Programmbeschreibung

Für einige Screenshots des !rc parcoursplaners bitte hier klicken:   

Das Programm verfügt über die folgenden wesentlichen Funktionen:
 
  • Speicherung der Daten für beliebig viele Turniere, deren Prüfungen und deren Parcours des Reit- und Fahrsports.
  • Die Daten von Prüfungen, Parcours und Sprüngen können kopiert werden, um doppelte Eingaben zu vermeiden und z.B. Parcoursplane später wieder zu verwenden.
  • Übersichtliche Darstellung der Turniere, Prüfungen, Parcours und Sprünge in einer separaten Baumansicht
  • Ständige grafische Anzeige des Parcoursplanes mit der Möglichkeit, Parcourselemente zu markieren, zu verschieben und zu drehen.
  • Werkzeuge zur Längen- und Flächenmessung im Parcoursplan.
  • Automatische Bestimmung der Weglänge bei Einzeichnen der Reit- bzw. Fahrlinie in den Parcoursplan.
  • Optionale Anzeige von An- und Ausreiteweg, Hindernisnamen, Platzbemaßung, Maßstabbalken, 1- bis 4-fach überhöhter Hindernisbreite.
  • Formatierter Ausdruck des Parcoursplanes auf DIN A4 Querformat mit allen erforderlichen Angaben und optional druckbarer Liste der Hindernisse als Info oder Aushang auf dem Turnier.
  • Ausdruck einer Bauliste für den Parcoursbauer mit Parcoursskizze und Liste aller Hindernisse und ihrer Eigenschaften.
  • Die Druckformulare können auch als PDF oder Grafik gespeichert werden und stehen so für die Verteilung per eMail zur Verfügung.
  • Berechnung von erlaubter Zeit und Höchstzeit aus Weglänge und Tempo eines Parcours auf Tastendruck.
  • Parcoursplanung für Ein- und Zwei-Phasen-Springen.
  • Automatische und manuelle Anlage einer Sicherungsdatei für das Zurücknehmen von Datenänderungen oder Löschungen.
  • Datenexport und Datenimport per XML-Datei für den Austausch von Parcoursplänen mit Freunden, Kollegen und der Konkurrenz.
  • Kopie ganzer Prüfungen, Parcours oder Elemente zur einfachen Wiederverwendung zu anderer Zeit oder an einem anderen Ort ohne Neueingabe.  
Parcourselemente im Modus Reitsport

Die gesamte Funktionalität des Parcoursplaners beruht auf der Speicherung und der Verwendung von Daten einer Datenbank. Diese Daten sind strukturiert, wie es die folgende Abbildung zeigt.
 
Ganz oben in der Hierarchie steht das Turnier. Jedes Turnier verfügt über die Eigenschaften Name, Ort und Datum. Mehr wird zum Turnier nicht gespeichert.
Es können beliebig viele Turniere angelegt werden.

Jedes Turnier kann über beliebig viele Prüfungen verfügen. Eine Prüfung kann nur angelegt werden, wenn bereits mindestens ein Turnier eingegeben wurde, zu welchem die Prüfung gehören kann.
Die zu jeder Prüfung vorhandenen Eigenschaften wie Prüfungsname, Nummer, Klasse usw. können der Abbildung entnommen werden.
Für jede Prüfung können beliebig viele Parcours angelegt und gespeichert werden.    

Ein Parcours kann nur angelegt werden, wenn im jeweiligen Turnier bereits mindestens eine Prüfung eingegeben wurde, zu welcher der Parcours gehört.
Die zu jedem Parcours vorhandenen Eigenschaften wie Platzbreite, Platztiefe, Tempo usw. können der Abbildung entnommen werden. Die 'beliebig vielen' Parcours einer Prüfung sind nur theoretisch, in der Praxis hat jede Prüfung nur einen Parcours oder zwei Parcours, wenn es einen Vorlauf und ein Stechen gibt.
Für Vorläufe und Stechen werden jeweils separate Parcours gespeichert.

Letztlich kann jeder angelegte Parcours mit beliebig vielen Elementen ausgestattet werden.

Die Datenkategorien 'Turnier' und 'Prüfung' dienen nur zur Organisation der Parcoursplanungen, um diese zu den Turnieren in verschiedenen Orten und mehrerer Jahre und deren Prüfungen zuordnen und vor allem wiederfinden zu können.
Die Kategorien 'Parcours' und seine 'Elemente' werden im Zeichnungsfenster dargestellt und bilden die eigentliche Parcoursplanung.
 
Diese private Website beinhaltet kein kommerzielles Angebot.
e-Mail:    parcoursplaner@heumuehle.de

SITEMAP
Startseite
Programmbeschreibung
Downloads
Nutzungsbedingungen